Willkommen bei PROFILES - Bremen

 

 

 

PROFILES ist ein Projekt im 7. EU Rahmenprogramm mit dem Ziel, den Unterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern zu verbessern und die Fortbildung von LehrerInnen zu professionalisieren. Den naturwissenschaftlichen Fächern und Themen soll mehr Bedeutung beigemessen werden.

Das Projekt PROFILES fördert besonders die Ansätze IBSE (Inquiry based Science Education – „forschendes Lernen in der Naturwissenschaften). Ein wesentliches Ziel des Projekts ist der Aufbau von LehrerInnen-Netzwerken (an Schulen, zwischen Schulen sowie auf regionaler und nationaler Ebene). Über diese Netzwerke können bestehende, beispielgebende und IBSE-fokusierte Unterrichtsmaterialien implementiert, weiterentwickelt und verbreitet werden. Weiterbildungsprogramme für LehrerInnenunterstützen diesen Vorgang.

Darüber hinaus werden LehrerInnen zur Reflexion, Interaktion und Kompetenzerweiterung motiviert, um so kreative, lösungsorientierte und soziale Fähigkeiten von SchülerInnen zu fördern.

Die Erfolgsgrößen des Projekts können einerseits über (a) die Festlegung der (self-efficacy) Selbstwirksamkeit bzw. Kompetenz von LehrerInnen hinsichtlich des eigenen Unterrichts und anderseits (b) über die Einstellung der SchülerInnen zum schüler-orientierten Unterrichtsansatz bestimmt werden.


In dem Projekt PROFILES wird die Entwicklung von Lehrerinnen und Lehrern auf vier Ebenen gefördert:

  1. der/die LehrerIn als Lernende/r
  2. der/die LehrerIn als effektive/e Lehrende/r
  3. der/die LehrerIn als reflektierte/r PraktikerIn und
  4. der/die LehrerIn als “Leader“ (z.B. KoordinatorIn in Schulen und Netzwerkaktivitäten)